Mittwoch, 13. Dezember 2017

Hartnäckige Bakterien bei einer Blasenentzündung

Dezember 27, 2007 von  
Kategorie: Aktuelles, Eltern & Familie, Gesundheit

Einige Frauen leiden über wiederkehrende Blasenentzündungen, obwohl sie mit Antibiotikum behandelt wurden.
Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, daß die Bakterienstämme einer Blasenentzündung in den Zellen der Blasenauskleidung überleben können.
So wäre eine längere Behandlung mit Antibiotikum, welches dann auch im inneren der Zelle wirkt, sinnvoll.
Im Moment wird bei einer Blasenentzündung nur kurzweilig Antibiotikum gegeben, nur kann man somit das Innere einer Zelle nicht erreichen und die aggressiven Bakterienstämme können überleben.

Webseite:

http://www.stern.de/wissenschaft/medizin/:Blasenentz%FCndung-Hartn%E4ckige-Bakte…

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!