Mittwoch, 23. August 2017

Heilen mit Kräutern

Januar 12, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Die Heilkunst mit Kräutern ist erstmals in Deutschland 800 nach Christus im "Lorscher Arzneibuch" erwähnt. Es beinhaltet die damalige Klostermedizin.
Viele Heilkräuter und deren Verarbeitung zu wirksamer Medizin ist in ihrer Wirkung von der heutigen Medizin bestätigt wurden. Auch heute setzt man viele Naturkräuter in der Medizin ein.
Die Klostermedizin hat eine umfangreiche Schriftensammlung hinterlassen. Sie wird nach und nach entschlüsselt und Medizinstudenten von der Uni Würzburg lernen durch z.B. nachkochen einzelner Arzneicocktails aus dem "Lorscher Buch". Viele Pflanzen wurden in ihre Wirksamkeit medizinisch bestätigt und auch die Einsatzgebite in der modernen Medizin werden immer größer.
Aus den Schriften der Klostermedizin können Experten zusätzliche Informationen aus der Chirurgie, Ernährungslehre und Hygiene bekommen.
Da die Klostermedizin auch aus anderen Ländern, wie z.B. Frankreich oder aus arabischen Ländern ihre Informationen zusammengetragen hat, ist der Fundus riesig und geschichtlich sehr wertvoll.

Webseite:

http://www.gesundheitpro.de/Medizingeschichte-Heilkunst-aus-dem-Kloster-Heilpfla…

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!