Donnerstag, 21. September 2017

Nachsorge kranker Kinder

Dezember 10, 2007 von  
Kategorie: Aktuelles

Die Nachsorge kranker Kinder (Frühgeborene, an Krebs und anderen Krankheiten Erkrankte) soll gestärkt werden. Dieser Auffassung ist die Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. Sie ist der Meinung, daß die Experten, Krankenkassen, Politik und Fachleute, gemeinsam eine Lösung finden sollten. Nur 2400 von den 40 000 der erkrankten Kinder erhalten eine professionelle Nachsorge, wenn sie die Klinik verlassen. 120 nötige und gezielte Einrichtungen würden benötigt werden. Im Moment gibt es gerade mal 42.

Webseite:

http://de.news.yahoo.com/dpa2/20071210/tsc-schmidt-will-nachsorge-kranker-kinde-…

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!