Dienstag, 22. August 2017

Belege der Arztbesuche aufbewahren

Januar 16, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Wer Geld von seiner Krankenkasse wiederhaben möchte, sollte die Belege für Arzneien, Krankenhausaufenthalte oder Praxisgebühren für das Jahr sammeln.
Kassenpatienten erhalten bei einem bestimmten Betrag eine Zuzahlungsbefreiung.
Die Belastungsgrenze für Kassenpatienten liegt bei 2 % des jährlichen Bruttoeinkommens. Freibeträge werden vorher abgezogen.
Chronisch kranke Leute brauchen nur 1 % übernehmen. Alle unter 18 Jahren sind frei von Zuzahlungen.
Ist die Grenze von 2 % oder 1 % erreicht, kann man seine Belege bei der Krankenkasse einreichen. Man erhält dann eine Zuzahlungsbefreiung und ist für den Rest des Jahres freigestellt. Nicht warten, sonst geht eventuell eine Menge Geld abhanden.

Webseite:

http://www.internisten-im-netz.de/de_news_0_1_220.html

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!