Mittwoch, 13. Dezember 2017

Medikamenteneinnahme bei Kindern – Tipps

Dezember 17, 2007 von  
Kategorie: Aktuelles

Wenn Kinder krank sind, müssen sie häufig Medilkamente einnehmen. Oft verweigern sie sich vor den fremd riechenden und schmeckenden Medikamenten.
Sie spucken die Arznei wieder aus oder erbrechen sie. Somit kommen die Wirkstoffe nicht gut in den Körper.
Flüssige und gut schmeckende (süßlich, Erdbeergeschmack) Arzneien sind besser als harte Tabletten, die man noch schlechter runterbekommt.
Viele Medikamente kann man auch mit Tees, Wasser oder Säften einnehmen, somit kann man sie ein wenig wegschummeln. Medikamente sollten niemals mit Grapefruchtsaft, Milch oder Muttermilch eingenommen werden, da dieses die Verarbeitung im Körper beeinflussen könnte.

Webseite:

http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/show.php3?id=1

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!