Freitag, 20. April 2018

Entzündung der Speiseröhre

Januar 30, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Wenn die Speiseröhre entzündet ist (Ösophagitis), kann das durch verschiedene Ursachen kommen.
Die häufigste Ursache ist die Refluxkrankheit, bei der die saure und aggressive Magensäure in die Speiseröhre zurück läuft. Die Symptome sind Sodbrennen und "saures Aufstoßen".
Erst wenn die Refluxkrankheit ständig, z.B. durch fettes Essen, Alkohol und Nikotin, auftritt, kann dies zu einer Speiseröhrenentzündung kommen.
Die Magensäure bleibt länger in der Speiseröhre und kann die Schleimhaut angreifen und entzünden.
Eine ständige wiederkehrende Refluxkrankheit sollte sehr ernst genommen werden, da die Magensäure die Zellen der unteren Speiseröhre verändern kann. Speiseröhrenkrebs könnte entstehen.

Webseite:

http://www.internisten-im-netz.de/de_allgemeines_663.html

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!