Mittwoch, 13. Dezember 2017

Welche Pflege bei Neurodermitis?

Februar 8, 2008 von  
Kategorie: Aktuelles

Die Basispflege ist das Wichtigste bei Neurodermitishaut. Kinder sollten zweimal am Tag eingecremt werden.
Die tägliche Pflege der Haut ist wichtig, damit der nächste Schub solange wie möglich auf sich warten läßt.
Die Basispflege enthält einmal Feuchtigkeit, wie z.B. Harnstoff oder Allantoin, zum anderen Fett, wie z.B. Nachtkerzensamenöl. Weiterhin ist auch Johanneskrautextrakt kann als Basispflege dienen.
Harnstoff kann auf der zarten Kinderhaut schnell brennen, vor der Behandlung sollte man erst ein kleines Stück eincremen, um zu schauen, ob das Baby/ Kind den Harnstoff vertragen kann.
Auch Bäder gehören zur Basispflege. Die Badedauer sollte maximal fünf Minuten nicht überschreiten. Nach dem Baden die haut vorsichtig trocken tupfen und eincremen.
Bei der Neurodermitispflege sollte man sich an zwei Regeln halten:
– Auf nässenden Ekzemen gehört feuchte Pflege vom Typ O/W-Emulsion, auf trockener Haut eine fettige Pflege vom Typ W/O-Emulsion.
– Je entzündeter die Haut, je weniger Fett sollte man nehmen.

Mehr zum Thema:

Kommentare

3 Antworten zu “Welche Pflege bei Neurodermitis?”
  1. Moorli sagt:

    Die Firma Moorli Cosmetics nutzt die natürliche Heilkraft des Naturmoores und hat eine hochwertige Kosmetik-Linie entwickelt,welche sich sowohl für die Pflege von normaler und Mischhaut,als auch speziell bei zu Irritationen neigender Haut verwendet werden kann (wie z.B. Schuppenflechte und Neurodermitis.
    Nach Anwendung verschwindet der Juckreiz teilweise für Stunden und bereits nach wenigen Tagen tritt eine Verbesserung des Hautbildes ein.
    Das wichtigste aber es handelt sich um eine echte Natur Kosmetik

    Moor – Bodylotion ist frei von mineralischen Ölen, Silikonen und Farbstoffen.

    Sie enthält keine tierischen Inhaltsstoffe oder synthetische Parfümstoffe.

    Nebenwirkungen: keine bekannt.
    Inhaltsstoffe nach INCI:
    Aqua, Macadamia Nut Oil,* Butyrospermum Parkii,* Hydrogenated Palm Glycerides, Glycerin, Peat, Cetyl Alcohol, D-Panthenol, Lysolecithin, Tocopheryl Acetate, Benzyl Alcohol, Benzoic Acid, Sorbic Acid, Backhousia Citriodora Oil,* Ascorbyl Palmitate, Vitamin B12
    (*aus kontrolliert biologischem Anbau)
    Inhalt: 150 ml

  2. Renate sagt:

    Ich habe Neurodermitis an den Händen und meine Tochter auch
    Diese Kosmetik Serie ist in meinen Augen das Beste was mir in den letzten Jahren untergekommen ist. Ich kann sie mit gutem Gewissen weiter Empfehlen.

  3. Torsten sagt:

    Hallo,

    da ich unter einer leichten Form von Neurodermitis leide, habe ich schon einige Neurodermitis Cremes ausprobiert. Vor zwei Tagen habe ich mir hier ein paar Gratisproben zum testen bestellt. Vielleicht ist das auch für Euch etwas?!

    http://www.gutscheinagent.de/Details/Gratisprobe-Neurodermitis-Creme.html
    http://www.gutscheinagent.de/Details/Kostenlose-Probe-Neurodermitis-Creme.html

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!