Donnerstag, 21. September 2017

Akne -Erkrankung in der Pubertät-

Dezember 18, 2007 von  
Kategorie: Aktuelles

Akne hat verschiedene Formen, vom kleinen Pickel bis hin zu starken Eiterpickeln, die beim Abheilen Narben verursachen. Mit Beginn der Pubertät, zwischen 10 und 12 Jahren, tritt die Akne in verschiedenster Form auf. Jungen sind häufiger betroffen. Das ist natürlich sehr problematisch, da gerade in diesem Entwicklungsstadium eines Kindes die Schönheit sehr wichtig ist.
Die Talgdrüsen der Haare sind bei einer Akne erkrankt. Die Talgdrüse an jedem Haar hat die Aufgabe die Haut vor Austrocknung zu schützen, sie produziert dafür ein fettiges Sekret.
Wird zuviel Talg produziert oder wenn die Haut zu stark verhornt ist, verstopfen die Drüsenausgänge und Pickel entstehen, die sich dann auch entzünden können.
Männliche Hormone, die Androgene, sind die Ursache einer Akne.

Webseite:

http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/krankheit/show.php3?id=89&nodeid=28

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!