Dienstag, 22. August 2017

Tipps und Tricks für Rechenanfänger

September 3, 2008 von  
Kategorie: Sonstiges

1, Zählen Sie mit den Kindern: Üben Sie vorwärts, rückwärts oder wild durcheinander. Geben Sie Ihrem Kind je nach seinem Wissensstand eine beliebige Zahl vor, von der aus es in alle Richtungen zählen soll. Multisensuell lernt es sich am effektivsten – verbinden Sie die Übungen Bewegung, z.B. Treppen steigen oder hüpfen, Rückwärtslaufen oder zeichnen Sie den Zahlenweg mit Kreide auf den Hof oder einfach auch nur auf ein Blatt Papier– bei allen Übungen immer laut mitzählen.

2. 2,Besonders gut zum Rechnen und Zählen-Üben eignen sich Würfelspiele. Gewürfelte Augen mit Gummibärchen oder anderen Objekten nachlegen lassen. Augenzahlen mehrerer Würfel zum Addieren Üben nutzen.

3. 3,Gehen Sie auf Zahlenexpedition: Wie viele Beine hat ein Stuhl, wie viele eine Spinne, Wieviel Kerne hat eine Traube? Und so weiter…anhand natürlicher Objekte lassen sich unendlich viele Möglichkeiten zum Zählen finden.

4. 4,Singen Sie Lieder, in denen es um Zahlen geht. Auch Abzählreime helfen Kindern leicht beim Erlernen der Zahlenreihe. Ebenso wichtig sind Geschichten über Zahlen, um die Vorstellungskraft dafür zu entwickeln. Sie können Geschichten erfinden in denen Tiere für Zahlen stehen oder die Zahlen selber Abenteuer erleben lassen.

5. 5,Das Decken des Tisches ist auch sehr gut geeignet um Ordnung aber auch das Zählen zu begreifen. Das gleiche gilt für das Ausräumen des Geschirrspülers und der Waschmaschine.

6.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!