Montag, 16. Juli 2018

DSL Zeittarif: Lohnt er sich?

Februar 4, 2009 von  
Kategorie: Sonstiges

Zu einem DSL Anschluss können Sie, neben einer DSL Flatrate, zum Beispiel auch noch Zeit- oder Volumentarife buchen. Zeit- und Volumentarife werden von einigen DSL Anbietern schon gar nicht mehr angeboten, da Sie eigentlich etwas aus der Mode geraten sind. Sie sind ein Überbleibsel aus der Anfangszeit des Internets. In manchen Fällen lohnt sich ein DSL Zeittarif aber dennoch. Falls Sie zur der Gruppe der Wenig- und Gelegenheitssurfer gehören, also das Internet nur für E-Mails, Online-Banking und zur Informationssuche nutzen, könnte ein solcher DSL Tarif zu Ihnen passen. Der DSL Zeittarif wird, wie der Name schon sagt, nach Onlinezeit abgerechnet. Im Durchschnitt zahlen Sie jede Onlineminute mit etwa 3 Cent. Sie müssen nun für sich ausrechnen, wie viel Zeit Sie im Internet verbringen und was für eine Summe Sie zu zahlen hätten. Wenn die errechnete Summe unter dem Preis liegt, denn Sie für eine DSL Flatrate zahlen würden, lohnt sich der DSL Zeittarif durchaus für Sie. Sollten Sie allerdings schon an diesen Preis herankommen oder diesen sogar überschreiten, passt die DSL Flatrate besser zu Ihnen. Mit der DSL Flatrate können Sie grenzenlos surfen, die Zeit oder auch das entstandene Volumen spielen keine Rolle. Die DSL Flatrate können Sie schon sehr günstigen Preisen im Monat bekommen. Meistens bietet sich auch gleich die Buchung eines DSL Paketes an. Sie erhalten dann zu einem festen Monatspreis den DSL Anschluss und die DSL Flatrate. Auf DSL Infoportalen können Sie sich weiterführend zu den verschiedenen DSL Tarifen informieren und einen DSL Vergleich als Entscheidungshilfe nutzen.

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.