Mittwoch, 13. Dezember 2017

Da virtuelle Fotoalbum – zugänglich für jedermann

März 10, 2009 von  
Kategorie: Aktuelles

Heute sind viele Dinge auf digitalem Wege möglich. Man kann sich heute sogar seine mittels Digitalkamera geschossen Bilder in einem virtuellen Fotoalbum ansehen. Vorbei sind also die Zeiten, in dem man das Fotoalbum von Zeit zu Zeit auch mal abstauben musste, wenn man sich nach Jahren die Bilder mal ansehen wollte. Beim Fotoalbum im Internet kann dies nicht passieren. Heute schlummern – geschützt durch einen Zugangscode, den man vom jeweiligen Anbieter erhält – auf den Servern der Onlineanbieter. Dieses virtuelle Fotoalbum kann ein Nutzer sogar auch seinen Verwandten, Freunde und Bekannten zugänglich machen. Des Weiteren bieten die Onlineanbieter auch an ein ganz öffentliches Fotoalbum zu erstellen.

Mehr dazu unter www.fotobuch-blog.com


Damit die Bilder in den Fotoalben entsprechend auch ansehnlich aussehen, bieten Onlineanbieter von einem virtuellen Fotoalbum den Nutzern auch an die Digitalfotos zuvor zu bearbeiten. Des Weiteren gibt es auch noch weitere Tools ein derartiges virtuelles Fotoalbum professionell darzustellen. Der Rote-Augen-Effekt zum Beispiel kann damit schnell und einfach wegretuschiert werden.

Zur Verfügung stellen entsprechende Onlineanbieter ein derartiges Fotoalbum sowohl kostenlose, als auch kostenpflichtige Angebote in diesem Bereich. Der Nachteil der kostenlosen Varianten besteht darin, dass diese nur wenig Speicherplatz zur Verfügung stellen. Bei den kostenpflichtigen Varianten hingegen bekommt man Speicherplatz für mehrere Hundert Digitalfotos zur Verfügung gestellt. Die Einsatzmöglichkeiten von derartigen Fotoalben sind recht groß. Insbesondere lohnt sich eine derartige Freischaltung, wenn man weiter entfernt lebende Verwandte und kleine Kinder hat. Im Kindesalter gibt es wie bekannt die meisten und größten Entwicklungsschritte. Oma und Opa, die allerdings weit entfernt leben und nur selten zu Besuch kommen können, können so auch in die Entwicklungsschritte der Enkel aktiv mit einbezogen werden. Gleiches gilt natürlich auch Paten und Patenkinder. Auch Infos im Web unter fotobuch-neu.com sind interessant.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!