Mittwoch, 13. Dezember 2017

DiWe Media Suchmaschinenoptimierung Fehler von Anfang an vermeiden

März 15, 2009 von  
Kategorie: Sonstiges

Um mit der eigenen Webseite möglichst viel Erfolg zu haben, muss man diese natürlich gut sichtbar für alle potenziellen Nutzer machen. Das wiederum bedeutet natürlich, dass gerade die Suchmaschinenoptimierung von Bedeutung ist. Dabei sollte man nicht selbst herum experimentieren, sondern vielmehr die Hilfe vom Profi, etwa der DiWe Media Suchmaschinenoptimierung in Anspruch nehmen. Durch die professionelle Suchmaschinenoptimierung des Unternehmens kann man davon ausgehen, dass auch die eigene Homepage in den Weiten des Internets deutlich bekannter wird, als bisher.

Wichtig dabei ist, dass man typische Fehler vermeidet. So gibt es viele SEO-Spezialisten, die meinen, mehr bringt auch mehr. Doch genau das ist der falsche Weg. Wer beispielsweise die Schlüsselworte für seine eigene Webseite heraus finden will, der muss dafür spezielle Programme nutzen. Viele SEO´s sind nun der Meinung, je mehr dieser Schlüsselworte, meist sind dies Suchbegriffe, die die User im Netz zur gewünschten Seite bringen sollen, in der Webseite enthalten sind, desto besser finden dies die Suchmaschinen. Dass dem nicht so ist, zeigen zahlreiche mit Keywords überladene Webseiten, die eben kein gutes Ranking in den Suchmaschinen erreichen.

Schlussendlich wird ein seriöser SEO seine Kunden darüber in Kenntnis setzen, dass die Webseite, die Informationen und Texte auf dieser nicht ausschließlich für Suchmaschinen geschrieben werden dürfen. Das heißt, wird in einem Text allzu oft ein bestimmtes Keyword genutzt, so passiert es schnell, dass die Suchmaschinen dies als Spamming ansehen und die Webseite abstrafen. Die User tun es ihnen gleich, denn solche Informationen lassen sich nicht mehr bequem lesen. Demzufolge wird die erfolgreiche SEO-Arbeit, wie sie bei der DiWe Media Suchmaschinenoptimierung zu finden ist, solche Fehler nicht begehen. Wer sich sein gesamtes SEO Wissen jedoch selbst aneignet, der wird hier den einen oder anderen Fehler begehen und bereits nach kurzer Zeit würde die Webseite von den Suchmaschinen derartig bestraft, dass sie vielleicht gar nicht mehr zu finden ist.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!