Mittwoch, 13. Dezember 2017

Urlaub steht bei den Deutschen an erster Stelle

März 20, 2009 von  
Kategorie: Aktuelles, Freizeit, Urlaub/Reisen

Wenngleich die Deutschen an allem sparen, am Strom, an den Ausgaben für den täglichen Konsum von Lebensmitteln, so sparen Sie doch an einem nicht. Am Urlaub.

Das ist das Ergebnis, einer aktuelle Auswertung von Daten, und ein Vergleich mit dem Creditplus Verbraucherindex.

Danach wurden Daten erhoben, bzw. erfragt, wie die Deutschen demnächst Ihr Geld investieren, bzw. welche Anschaffung sie mit Gewissheit machen wollen. Eine dieser ist in erster Linie, der Urlaub. Dieser soll in jedem Falle in diesem jahre kommen. Dem Jahr nach den ersten Symptomen der Welt Wirtschaftskrise.

Bei dem Vergleich ist zudem herausgekommen, dass die Deutschen mehr Geld für den Urlaub in diesem Jahr ausgeben wollen, als in den Jahren zuvor. Rund 1250 Euro haben Sie in die Urlaubskasse gespart.

Diese Summe ist seit dem Frühjahr 2006 nicht mehr „erhoben“ worden.- Logisch wäre eigentlich, wenn man sich die aktuelle Konjunktur und Finanzmarktlage anschaut, dass der Urlaub vielleicht in diesem Jahr wegfällt. Fehlanzeige. An einem wird eben nicht gespart. Am Urlaub 2009.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!