Samstag, 26. Mai 2018

Standard-Anleitung um die Ex zurück gewinnen zu können gibt es nicht

Dezember 10, 2009 von  
Kategorie: Aktuelles

Wenn eine Beziehung beendet ist, dann fühlt sich mindestens einer der Partner so, als befände er sich in einer Schockstarre. Eines weiß dieser aber sicher: In seinen Augen ist die Liebe noch und die Beziehung soll nicht als beendet gelten. Dies allerdings dem Expartner klarzumachen ist ein Unterfangen, dass sehr schwierig ist. Den expartner zurück zu gewinnen ist nämlich gar nicht so einfach, insbesondere wenn dieser sich bereits unter Umständen schon anderweitig orientiert hat was seine Gefühle angeht. Über eines muss sich der eine Partner auf jeden Fall gewiss sein, nämlich dass es keine Standard-Anleitung gibt m die ex zurück gewinnen zu können.

Dennoch kann der einzelnen Verlassene einiges tun, um versuchen den expartner zurück zu gewinnen. Der erste Schritt dabei ist Ehrlichkeit. Und zwar nicht nur mit dem Expartner, sondern auch zunächst einmal mit sich selbst. Es bedarf nämlich erst einmal Größe und Mut, um sich selbst Gedanken darüber zu machen, was denn nun schief gelaufen war und warum die Beziehung letztlich scheiterte. Auf keinen Fall ist die Schuld allein beim Expartner zu suchen, denn auch um sich zu trennen bedarf es wie bei der aufrichtigen Liebe dem Zutun von beiden Partnern. Nach der Selbsterkenntnis – die unter Umständen ganz schön lange dauern kann – sollte nach diesem Schritt 1, Schritt 2 eingeleitet werden, nämlich den ersten Versuch zu unternehmen die ex zurück gewinnen zu wollen. Dieser Schritt ist letztlich der entscheidende, denn er bestimmt den Weg, der gewählt wird um den expartner zurück zu gewinnen. Und dieser Weg ist natürlich entscheidend für den Erfolg oder den Misserfolg der Mission die oder den ex zurück gewinnen zu wollen.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!