Dienstag, 21. November 2017

Unterschiede zwischen Ganzjahres- und Winterreifen

Mai 20, 2010 von  
Kategorie: Auto

Viele Fahrer möchten nicht jedes Jahr zweimal die Reifen ihres Fahrzeuges wechseln und wählen deswegen lieber Ganzjahresreifen. Diese Reifen kann man genauso gut im Sommer als auch im Winter verwenden und spart sich so das jährliche Wechseln.

Der Gansjahresreifen

Natürlich muss man bei der Wahl dieser Reifen sich damit abfinden, dass die Reifen nur einen bestmöglichen Kompromiss zwischen Sommerreifen und Winterreifen darstellen. Dafür spart man sich aber die Kosten für einen zweiten Reifensatz. Ein Vorteil der für viele Fahrzeughalter etwaige Nachteile leichter verschmerzen lässt.

In bestimmten Ländern sind aber Ganzjahresreifen auch eine intelligente Wahl, wenn es beispielsweise keine großen Temperaturunterschiede gibt zwischen Sommer und Winter. In Ländern die im Winter mit richtigen Schneefall und Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt zu kämpfen haben, da sind Ganzjahresreifen nicht so weit verbreitet. Insbesondere in der Alpenregion, wo es in einigen Ländern sogar eigene Bestimmungen bezüglich von Winterreifen gibt.

Spezielle Bestimmungen für Winterreifen

So gelten Winterreifen mit einem Profil von weniger als 4mm nur noch als Sommerreifen. Das bedeutet, dass das Befahren von Passstraßen im Winter verboten ist. Bei einem Unfall im Winter gibt es dann natürlich auch Probleme mit der eigenen Versicherung.

Insgesamt betrachtet kann man sagen, dass Ganzjahresreifen bei winterlichen Straßenverhältnissen nicht wirklich mit richtigen Winterreifen beispielsweise im Format Winterreifen 185 55 R15 zu vergleichen sind. Besonders wenn Schnee und Eis die Straßen bedecken, merkt man sehr schnell welche Nachteile sich bei diesem Kompromiss ergeben.

Würden die Entwickler versuchen diese Nachteile mit anderen Gummimischungen oder Profilformen auszugleichen, kann man in der Regel damit rechnen, dass die Reifen dann im Sommer einen wesentlich höheren Abrieb aufweisen.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!