Dienstag, 21. November 2017

Rollrasen: Pflege und Verlegung

November 14, 2010 von  
Kategorie: Haus

Jeder wünscht sich einen schönen, ruhigen und wenn möglich auch grünen Garten zu haben, den er als Zufluchtsort benutzen kann. Den alltäglichen Stress muss man ja auch irgendwie loswerden! Wenn man Glück hat und einen Garten besitzt, dann ist das Ganze auch machbar. Leider ist es aber so, dass die meisten Menschen, die einen Garten haben und sich eine solche grüne Oase wünschen, keinen weiteren Schritt machen um ihren Traum in der Realität umzusetzen. Die meisten meinen, die Pflege eines Rasens sei zu viel Arbeit. Diese Leute wissen aber nicht, dass man Rasen auch als Rollrasen besorgen kann und die Rollrasen Pflege und Rollrasenverlegung verlaufen eigentlich sehr schnell, einfach und problemlos!

Rollrasen ist ein Fertigprodukt – man sucht sich beim Vermittler oder Hersteller einen bereits aufgewachsenen Rasen, der in Form einer Rolle geliefert wird. Die Rollrasenverlegung verläuft dann folgender Maßen – man rollt den Rasen wie ein Teppich im Garten auf. Die Rollrasen Pflege ist auch nicht kompliziert und muss keine Kopfschmerzen miteinbeziehen. Beim Vermittler kann man für jeden Rasen passende Düngemittel finden, die man nach den Anweisungen der Spezialisten verwendet. Kompliziert? Nein! Man muss kein experimentierter Gärtner sein, um frischen, grünen und schönen Rasen im Garten zu haben. Freilich kann man den Rasen auch klassisch verlegen – erstmal pflanzen, gut und heftig düngen, trimmen usw. Aber falls man keine Zeit oder Lust auf ausführliche und harte Gartenarbeit hat, dann ist eine fertigrasen die perfekte Lösung. Rollrasenverlegung und Rollrasen Pflege werden dabei zu Spaß!

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!