Dienstag, 22. August 2017

Die Renditefonds

Januar 26, 2011 von  
Kategorie: Sonstiges

Die Renditefonds erfreuen sich zunehmend verstärkt der allgemeinen Beliebtheit, da sie oftmals durch eine sichere Geldanlage angepriesen werden und zudem eine hohe Rendite zu erwarten haben. Allerdings sind viele Renditefonds auch mit Vorsicht zu genießen, denn gerade nach der weltweiten Finanzkrise im Jahr 2008 sind viele Menschen doch vorsichtig geworden und investieren ihr Geld nicht mehr so leicht in verschiedene Fonds. Als zuverlässige Partner haben sich hier z.B. die Sparkassen sehr gut behaupten können, denn gerade die Kundschaft der Sparkassen ist in den letzten Jahren doch stark angestiegen. Vor allem in Zeiten der Finanzkrise sind die Menschen immer mehr auf Sicherheit gegangen und haben ihr Geld in Fonds bei der Sparkasse angelegt, oder schlicht und ergreifend auf einem normalen Sparkonto. Renditefonds sind auf lange Sicht gesehen, wenn man sich für den richtigen entscheidet, natürlich viel lukrativer als ein normales Sparkonto, da hierbei viel höhere Renditen möglich sind. Während Sie bei einem normalen Sparkonto derzeit nur ca. 1 – 2% bekommen, haben Sie bei guten Renditefonds eine Möglichkeit ihre Rendite auf bis zu 10% zu steigern. Anlegern sei geraten, dass gerade jetzt die Zeiten nicht sehr ungünstig stehen, noch besser wäre es gewesen in Zeiten der Finanzkrise zu investieren, die Kurse dort schon sehr weit unten waren und ein Fall noch weiter und tiefer gar nicht möglich gewesen wäre. Allerdings sind die Menschen in Zeiten der Krise extrem vorsichtig gewesen, was sich aber durch die wirtschaftlich positiven Meldungen mittlerweile immer weiter bessert.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!