Donnerstag, 23. November 2017

Soll man zur Baby Hautpflege spezielle Produkte verwenden?

Januar 29, 2011 von  
Kategorie: Gesundheit

Zur Baby Hautpflege sollte man milde und hautverträgliche Pflegeprodukte verwenden, die auf die Bedürfnisse von Babyhaut abgestimmt sind. Zur Baby Hautpflege sollten deshalb Produkte verwendet werden, die den erhöhten Feuchtigskeitsbedarf und die geringere Talgdrüsen-Produktion ausgleichen. Die Produkte, die man zur Baby Hautpflege verwendet, sollten möglichts wenige, bis keine Duftstoffe und Konservierungsmittel enthalten. Für den Windelbereich eignen sich Produkte, die hautschonend und sanft sind, aber wirksam reinigen. Zur Baby Hautpflege des Körpers sollten Produkte mit sehr milden Waschsubstanzen und rückfettenden Komponenten verwendet werden.

Zur Baby Hautpflege sollten nur spezielle Babypflegeprodukte verwendet werden. Trotzdem gilt, Cremes und Salben nie zu dick auftragen.

Früher wurde zur Baby Hautpflege Puder verwendet. Davon raten Kinderärzte heute dringend ab, denn das Puder könnte vom Säugling eingeatmet werden.

Wenn das Baby gerne badet, kann man es ruhig zweimal die Woche in den Genuss eines Wannenbades kommen lassen. Bei der Baby Hautpflege ist hier zu beachten, dass ein rückfettender Badezusatz ins Wasser gegeben wird, der die Haut nicht so stark beansprucht.

Wenn es in der kalten Jahreszeit nach draußen geht, immer daran denken, Baby Hautpflege heißt jetzt, das Gesicht vor Kälte mit einer Fettcreme zu schützen.

Die Neugeborenen-Akne, die manche Babys nach der Geburt befällt, geht meistens von ganz alleine wieder weg, ohne dass es einer speziellen Baby Hautpflege bedarf.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!