Sonntag, 25. Juni 2017

Schattenspiele mit Taschenlampen

Januar 31, 2011 von  
Kategorie: Sonstiges

Besonders im Herbst und im Winter, wenn das Wetter nicht mehr unbedingt zum Herumtollen im freien geeignet ist und die Tage immer kürzer werden, wollen Kinder natürlich beschäftigt werden. Und so sehr sich Eltern auch bemühen, irgendwann wird es den Kindern einfach langweilig und sie werden immer quengeliger. Hier helfen Schattenspiele mit Taschenlampen schnell weiter. Man muss keine besonderen Vorbereitungen treffen, einfach nur das Zimmer abdunkeln und die Taschenlampen herausholen. Nun werden im Lichtstrahl der Taschenlampen mit den Fingern verschiedene Figuren gemacht, die dann als Schattenbilder in Übergröße an der Wand erscheinen. Das Kind, welches als erstes die dargestellt Figur erraten hat, darf nun weiter machen. Kinder lieben diese Spiele mit Taschenlampen und auch Eltern haben jede Menge Spaß daran. Hier sollte man bei der Auswahl der entsprechenden Taschenlampen jedoch schon darauf achten, dass diese nicht allzu schwer sind. Schließlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Kleinen anfangen zu drängen, dass ei auch mal die Taschenlampen halten wollen. Da die Taschenlampen jedoch für die Schattenspiele schon in einer gewissen Höhe gehalten werden sollen, damit das Schattenspiel auch funktioniert, wird dies bei schweren Modellen natürlich schnell schwer. Taschenlampen gibt es aber zum Glück in vielen Varianten, so dass auch leichte Taschenlampen gut zu bekommen sind.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!