Donnerstag, 19. Oktober 2017

Vertriebstraining – bringt höheren Umsatz

Februar 1, 2011 von  
Kategorie: Arbeit

Im Vertrieb liegt ein hohes Potenzial zur Steigerung des Verkaufserfolges eines Unternehmens. Es besteht in den Mitarbeitern, die hier tätig sind. Sie sollen die Absatzquote in den bestehenden Beziehungen erhöhen und neue Vertriebskanäle erschließen. Das Unternehmen ist in hohem Maße auf das Geschick der Vertriebsmitarbeiter angewiesen, neue Interessenten für sein Angebot zu gewinnen. Die dafür notwendigen innovativen, fachlichen und psychologischen Aspekte werden aber kaum vermittelt. Der Vertrieb ist die wichtigste Nahtstelle zwischen Unternehmen und Kunden. Die Verantwortung ist aber den wenigsten Vertriebsmitarbeitern klar. Welche Wege der Kontaktanbahnung ihnen offen stehen und wie sie diese erfolgreich gestalten können, kann ein Vertriebstraining zeigen.

Zudem ändern sich die Marktbedingungen ständig. Wer sein Vertriebspersonal nicht regelmäßig weiterbildet, organisiert sich die Stagnation des Absatzes selbst. Der Vorteil des Vertriebstrainings ist, dass es an einem oder in wenigen Tagen (sogar stundenweise während der Arbeitszeit) stattfinden kann und keine längere Abwesenheit der Mitarbeiter erfordert. Es kann aber auch als Einzelcoaching oder in Kurszentren durchgeführt werden. Dabei wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch die praktische Anwendung geprobt. Jedes Vertriebstraining arbeitet mit psychologischen und pädagogischen Modulen, die eine nachhaltige Wirkung garantieren. Die Mitarbeiter werden zu überzeugenden Persönlichkeiten. Vertriebstraining lohnt sich dreifach: es vermitteln Wissen, Kommunikationsstärke und Motivation gleichzeitig.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!