Montag, 21. August 2017

Creatin Ethyl Ester – ein Nahrungssupplement

Februar 24, 2011 von  
Kategorie: Sonstiges

Creatin ist im Bodybuilding und im Leistungssport seit langem als Nahrungsergänzung bekannt. Creatin ist eine natürliche Substanz, die selbst vom Körper gebildet wird. Creatin dient als Energielieferant für den Körper. Ein großer Nachteil ist, dass Creatin in Flüssigkeit instabil wird. Es wird vom Körper dann zu Creatinin umgewandelt, was Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen kann.

Aus diesem Grund wurde Creatin Ethyl Ester entwickelt. Es hat genau die gleichen Vorteile wie Creatin, allerdings ohne die Nachteile. Creatin Ethyl Ester ist sehr stabil und gelangt sofort in die Muskelzellen, ohne dass es der Körper zu Creatinin umwandeln kann. Von Creatin Ethyl Ester müssen viel kleinere Mengen aufgenommen werden, und die Aufladephase für den Muskel ist nicht mehr notwendig.

Alle Sportler, die bisher auf das Nahrungsergänzungsmittel Creatin, wegen der Nebenwirkungen, verzichten mussten, können Creatin Ethyl Ester einnehmen, da es sehr viel verträglicher ist.

Ein weiterer Vorteil von Creatin Ethyl Ester ist, dass Wasserablagerungen unter der Haut verhindert werden. So ist ein Aufschwemmen des Körpers nicht mehr möglich.

Creatin Ethyl Ester kann für folgende Anwendungsbereiche genutzt werden: Creatin Ethyl Ester unterstützt die Diätphase, dient der Muskeldefinition und fördert den Aufbau fettfreier Muskelmasse.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Creatin Ethyl Ester die Leistungsfähigkeit in beiden Bereichen, physisch und psychisch steigert.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!