Samstag, 24. Juni 2017

Die Kyronschule für viele Menschen noch Unbekannt

März 10, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Für viele Menschen ist eine Kryonschule etwas völlig unbekanntes. Wer jedoch wissen will, was man genau in einer solchen Schule lernen kann, der sollte sich für die Thematik der Lichtarbeit interessieren und sich dieser offen gegenüber zeigen. So umfasst der Besuch einer solchen Schule 48 sehr wichtige Schritte, die verstanden und verinnerlicht werden sollten und zudem von Kryon und den 36 Hohen Räten des Lichtes vermittelt werden.

Die Themenbereiche unterteilen sich in unterschiedliche Segmente, die sich vom Heilen über Manifestieren, Materialisieren und Telekinese bis zur Vervollständigung eines Lichtkörpers erstrecken können. Durch diese Bereiche kann der Mensch sich auf lange und völlig diverse Reisen in seinem Körper begeben und komplett neue Dimensionen kennenlernen.

In Workshops an dieser Kryonschule erlernen die Menschen ein anderes Bewusstsein und können sich anderes entwickeln, Das Bewusstsein erweitert sich von Seminar zu Seminar. Menschen lernen ihr Leben anders zu verstehen und können sich öffnen und Dinge erfahren, die sie zuvor nie wahrgenommen hätten. Für jemanden, der sich mit der Thematik nicht wirklich befasst und nicht viel Ahnung hat, ist dieses Gebiet nicht ganz so einfach verständlich und ein Workshop in einer Kyronschule kann dieses Bewusstsein erweitern und ein spiritueller Aufstieg ist nach dem Workshop bereits möglich.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!