Donnerstag, 19. Oktober 2017

Mau-Mau lernen ist leicht- auch Online Spiele sind leicht zu lernen!

Mai 11, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Mau-Mau lernen ist nicht schwierig, und Online Spiele enthalten fast immer Hilfestellungen, damit die Spieler Freude am Spiel haben können.

Unabhängig von regionalen Besonderheiten, wird Mau Mau wie folgt gespielt:

Jeder der zwei bis fünf Mitspieler erhält aus einem Skatspiel ( 32 Blatt ) je fünf Karten. Die anderen Karten liegen verdeckt in einem Stapel vor den Spielern. Nur eine Karte liegt offen.

Hier soll es als Beispiel der „Rot Ober“ sein. Spieler Nr. Eins zieht vom Stapel eine Karte, und wenn er dann entweder die gleiche Farbe oder einen anderen Ober in seinen Karten sieht, dann kann er auflegen. Das Spiel setzen dann seinen Mitspieler gleichermaßen fort.

Aufgelegt werden kann nur die gleiche Farbe oder das gleiche Bild.

Bei einem aufgelegten As muss der nächst Spieler eine Runde aussetzen.

Wird eine „Sieben“ aufgelegt, dann zieht der nächste Spieler zwei Karten, oder er legt auch eine „Sieben“ auf. Da muss nun der nächste Spieler vier Karten ziehen – oder dieser Spieler kann auch eine „Sieben“ legen – nun sind für den nächsten Spieler sechs Karten fällig. Aber

dieser Spieler kann mit einer „Sieben“ dem Nächsten acht Karten aufzwingen. Das ist dann natürlich der Hammer!

Mau-Mau lernen lohnt sich – und Online Spiele sind spannende Unterhaltung. Da gibt es auch keine Altersgrenzen.

 

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!