Mittwoch, 26. Juli 2017

Schafkopf Spiele – Die bayerische Grundform und ihre Varianten

Juni 6, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Wenngleich es mehrere Schafkopf Spiele gibt, so ist doch Schafkopf vom Namen her die Grundform dieses Kartenspiels. Es stammt ursprünglich aus Bayern und ist dort seit einigen Jahrhunderten ein beliebtes Vergnügen für Wirtshaus oder auch Biergarten. Schafkopf zählt zur Kategorie der Spiele, also ein Freizeitvergnügen für Jung und Alt, für Jedermann. Zum heutigen Leidwesen werden die Schafkopf Spiele vielfach auch in der Literatur sehr oft mit direkt Wirtshaus, Bier und Trinkgelage in Verbindung gebracht. Schafkopf Spiele sind seit jeher ein Bestandteil der bayerischen Identität, und es ist auch das Bestreben der dortigen Landes- und Kommunalpolitik, diese Tradition nicht nur zu erhalten, sondern auf eine breitere kulturelle Basis zu stellen. Also weg von der Bier- und Alkoholdunstatmosphäre, und hin zu einer zeitgemäßen Freizeitgestaltung. Ein Weg dorthin sind Kurse an den bayerischen Volkshochschulen für Schafkopf Spiele. Obwohl Schafkopf Spiele keine feste Organisationsstruktur haben, werden in Bayern von verschiedenen Vereinsgemeinschaften wie Sport oder Feuerwehr Schafkopfturniere organisiert. Sie heißen Schafkopfrennen und sind am jeweiligen Ort ein sehr kurzweiliges Vergnügen für Jedermann, seien es Einheimische oder auch Gäste und Touristen. Und wenn erst einmal die Schafkopf-Sprache verstanden und gemeinsam gesprochen wird, dann steht einigen unterhaltsamen Stunden nichts mehr im Wege.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!