Mittwoch, 24. Mai 2017

Die bunte Welt der Werbekugelschreiber

Juni 18, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Die Werbekugelschreiber werden in vielen Fachkatalogen beworben und das mit gutem Grund. Geschrieben wird immer, besonders im Berufsleben. Dort haben die Kugelschreiber eine weite Verbreitung und da unterliegen sie auch großem Schwund. Sie werden eben sehr gerne verwendet. Somit hat der Streuartikel, wenn der Werbekugelschreiber so bezeichnet werden darf, einer großen Reichweite. Besonders groß ist seine Reichweite, wenn mit ihm gut geschrieben wird und er auch gut in der Hand liegt. Qualität ist auch hier ein und alles. Die Firmen tun gut daran, in gute Werbekugelschreiber zu investieren. Schließlich wird die Firma mit dem Kugelschreiber verglichen. Das ist sicherlich nicht ganz leicht nachzuvollziehen, doch geht ein Webekugelschreiber schnell kaputt, dann ist die Firma auch nichts. Daher sollte der Käufer sich schon etwas Zeit bei der Auswahl lassen. Nachsehen haben die Nutzer eher bei Werbekugelschreibern die weniger zum Schreiben, als mehr zum Lachen gedacht sind. So ist wohl jedem klar, dass mit einem Kugelschreiber, der eine Länge von ca. 30 cm hat, nicht geschrieben werden kann. Oder einem Kugelschreiber der Geräusche macht, wenn er gedrückt wird. Doch je neutrale die Werbekugelschreiber gehalten werden, desto höher ist die Akzeptanz beim Nutzer. Diese Schreiber werden auch länger genutzt, wenn sie gut schreiben. Doch entscheiden muss jeder für sich alleine, welche Wirkung der Werbekugelschreiber hinterlassen soll.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!