Mittwoch, 26. Juli 2017

Schwungtuch

Juli 16, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Es gibt heutzutage so viele Kinderspiele, angefangen von Brettspiele über Spielkonsolen, die Kaufhäuser sind überfüllt mit Spielwaren für Kinder. Doch es gestaltet sich als sehr schwierig, ein Kind alleine den ganzen Tag zu beschäftigen. Es spielt ein paar Mal mit dem einen Spielzeug, ein paar Mal mit etwas anderem und die altbekannte Langeweile nimmt ihren Lauf. Den ganzen Tag vor der Play Stadion oder vor dem Internet. Hier wollen die meisten Eltern ihre Kinder aber auch nicht versauern lassen, Freunde müssen her, und zusammen mit dem geliebten Kind müssen Möglichkeiten und Ideen gefunden werden, um die Freizeit sinnvoll und spielerisch zu gestalten. Schon in der Heilpädagogik setzte man Schwungtücher zur Bewegungs- und Beschäftigungstherapie ein und die meisten Kinder kennen die Schwungtücher noch aus dem Kindergarten. Schwungtücher sind nicht nur etwas für kleine Kinder, denn mit ihnen wird die Fantasie des Kindes angeregt und die Sinne geschärft. Verschiedene Spiele, die man durch das Tuch vermittels kann, sind beispielsweise Krokodil unter dem Sumpf, Schlangenbiss, Hully Gully, Popcorn, ABC Spiel, Wellen machen und ein Zelt, bei dem alle im Kreis des Schwungtuches stehen und den Rand festhalten. Es soll glatt und fest auf dem Boden aufliegen und gemeinsam mit der Kraft aller Kinder wird es nach oben geworfen, sodass es so weit wie es geht, nach oben fliegt. Dabei begeben sich alle Kinder zügig unter das Tuch, bis es wieder nach unten kommt und die Kleinen unter sich verschwinden lässt. Spiel und Spaß gezielt einsetzten, das sind die Dinge, die man seinen Kindern heutzutage beibringen sollte. Sie werden es einem später danken, viele neue Produkte wie der Schwungtuch im Shop.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!