Mittwoch, 24. Mai 2017

Die Geschichte vom Luftballonflieger

Juli 27, 2011 von  
Kategorie: Aktuelles

Es war einmal vor gar nicht mal allzu langer Zeit ein kleiner Junge der immer davon träumte in den Himmel aufzusteigen, mit vielen Tausend Luftballons, ein Kindertraum, wie ihn vielleicht viele Menschen kennen und den viele Kinder träumen. Nur dieser Junge war anders als all die anderen, die diesen Traum mit ihm träumten. Er war waghalsig und entschlossen, irgendwann mit vielen Luftballons in den Himmel aufzusteigen. Eines Tages, als der kleine Junge dann ins Rentenalter kam, fiel ihm sein Kindertraum wieder ein und er entschloss ihn sich zu erfüllen, bevor er zu alt wurde und ablebte. Also machte er sich auf, sammelte überall von vielen Unternehmen Werbegeschenke Luftballons ein und band sie an einen Stuhl. Es waren erst viele Dutzend, dann waren es Hunderte, er ließ sein ganzes Dorf herbeikommen und sie halfen ihm die vielen Ballons an diesem Stuhl festzubinden, während der kleine alte Junge darauf saß. Dann endlich, nachdem unzählige Luftballons am Stuhl befestigt waren, hob er sacht ab, nach noch mehr, begann er damit zu fliegen. Tränen schossen ihm in die Augen, so rührte ihn dieser glückliche Moment mit Kindheitsträumen. Und wenn die Luftballons noch nicht geplatzt sind, dann fliegt er noch heute droben am Himmel und vielleicht sieht ihn jemand.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!