Samstag, 22. Juli 2017

Kundenstopper

November 27, 2011 von  
Kategorie: Sonstiges

Der Begriff Kundenstopper ist etwas zweideutig. Einen Kunden stoppen, der kaufen möchte oder einen Kunden anhalten, damit er kauft. Das letztere ist mit dem Begriff Kundenstopper gemeint. Mit dieser Art von Displaysystem soll der Kunde auf ein Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam gemacht werden. Es ist eben die neue Form der Werbung, die nicht nur in den Fußgängerzonen Einzug gehalten hat. Doch die Kundenstopper gibt es auch für den Innenbereich. Es ist schnell zu erkennen wie vielseitig die Kundenstopper einzusetzen sind. Doch das besonders tolle an dieser Art zu werben, sind die geringen Kosten für die Systeme. Diese halten sich sehr im Rahmen, da der Digitaldruck mittlerweile sehr günstig geworden ist. Die Betonung liegt auf günstig, aber auch nur, weil die Technik die hinter dieser Art zu drucken, günstiger geworden ist. Was auf dem Display erscheint ist für den Kunden frei wählbar und kann auch im 3D-Motiv erstellt werden. Die Vorlagen zum Drucken kann der Kunden selbst erstellen. Einige Anbieter im Internet für Displaysysteme bieten sogar die Möglichkeit, die Daten via Datenupload zu übertragen. Besonders interessant sind aber bei verschiedenen Anbietern die Gestaltungspakete. Diese ermöglichen die vereinfachte Erstellung der Systeme und die Kosten dafür halten sich auch im Rahmen. Worauf warten, starten mit der neuen Werbung.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!