Mittwoch, 24. Mai 2017

Individuelle Babydecken mit Namen

Januar 26, 2012 von  
Kategorie: Baby & Kind

Wer auf der Suche nach einer hübschen und persönlichen Geschenkidee für frisch gebackene Eltern ist, der ist mit dem Kauf einer personalisierten Babydecke mit Namen hervorragend beraten. Dieses individuelle und kreative Einzelstück ist in zahlreichen unterschiedlichen Designs und Stoffqualitäten erhältlich und stellt gleichzeitig eine bleibende Erinnerung für Eltern und Kind dar.

Welche unterschiedlichen Modelle gibt es?
Die Auswahl der unterschiedlichen Anbieter für Babydecken mit Namen ist sehr vielfältig. So finden sich neben kuschligen Fleecedecken kreative Patchworkdecken aus buntem Stoff oder gestrickte Modelle aus warmer Wolle. Der Name des Babys wird entweder auf die Decke gestickt oder bereits bei der Produktion eingewebt oder eingestrickt. Die Farbe für den Namen ist frei wählbar und wer dies gerne möchte, kann auch das Geburtsdatum oder ein hübsches, kindgerechtes Motiv für die Gestaltung der Babydecke auswählen. Babydecken sind in quadratischer oder rechteckiger Form erhältlich, wobei es am Geschmack der Eltern liegt, welche Form sie für ihren Säugling bevorzugen.

Wofür eignet sich eine Babydecke mit Namen?
Eine Babydecke mit Namen ist eines der wichtigsten Accessoires für die Babyzeit überhaupt, denn sie ist vielseitig einsetzbar und aus dem Alltag nicht wegzudenken. Ob die Eltern die Babydecke verwenden, um ihr schlafendes Baby im Kinderwagen zuzudecken, oder ob die Babydecke als Sichtschutz für die stillende Mutter dient – der Kreativität bei der Verwendung der Decke sind keine Grenzen gesetzt. Eine quadratische Decke eignet sich auch hervorragend für das Pucken. Dies ist eine Technik, bei der das neugeborene Baby sehr straff in eine Babydecke eingewickelt wird, um so die Enge im Mutterleib nachzustellen. Viele Babys lassen sich auf diese Weise hervorragend beruhigen.

Wichtige Kauftipps für eine Babydecke mit Namen
Bei der Wahl der Babydecke sollten Interessierte darauf achten, dass die Babydecke schadstoffgeprüft ist. Empfehlenswert ist natürlich auch eine Decke aus Öko-Materialien wie beispielsweise Öko-Baumwolle, da diese für die empfindliche Haut von Neugeborenen besonders gut geeignet ist. Für die Hygiene ist es von Vorteil, wenn die Decke in der Waschmaschine gereinigt werden kann.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!