Samstag, 21. Oktober 2017

Licht in dunkler Nacht durch stilvolle Nachttischlampen

März 22, 2012 von  
Kategorie: Aktuelles, Sonstiges

Nachttischlampen erfüllen nur sinnvoll ihren Zweck, wenn ihr Lichtschalter im Dunkeln leicht zu finden ist. Wer nachts im Dunkeln aufsteht, darf nicht im Dunkeln tappen, sonst besteht die Gefahr von Stolperfallen und unter Umständen gibt es Verletzungen. Manche Menschen müssen nachts hin und wieder mal aufstehen, andere Menschen müssen aus beruflichen Gründen immer in tiefer Nacht das Bett verlassen, um rechtzeitig zum Arbeitsplatz zu kommen. Nachttischlampen mit Berührungsfunktion sind für diese Zwecke ideal. Die Innovation dieser Ein- und Ausschalttechnik von Nachttischlampen nennt man Touch Dimmer. Die Nachttischlampe wird einzig und allein durch Berührung ein- oder ausgeschaltet. Dazu wird die Nachttischlampe an irgendeiner beliebigen Stelle berührt. Die Dimmer-Funktion umfasst in der Regel zwei oder drei Stufen, die durch mehrfaches Antippen mit der Hand gesteuert wird.

 

Glühbirne als Auslaufmodell in Nachttischlampen

 

Beim Kauf einer Nachttischlampe mit klassischer Glühbirne muss folgender Sachverhalt unbedingt Beachtung finden. Es ist europa- und landesweit eine Richtlinie erlassen worden, die auf lange Sicht die totale Abschaffung der Glühbirne zum Ziel hat. Der Hintergrund dafür sind Energiesparmaßnahmen. Für alle Watt- Stärken ist der Abrüstungsplan bereits ausgearbeitet. Als Ersatz für die alten Glühbirnen gibt es schon lange Energiesparlampen. Sie haben eine weitaus bessere Effizienz. Die Entwicklung auf diesem Sektor ist noch nicht abgeschlossen.

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!