Mittwoch, 13. Dezember 2017

Kinderschuhe

Juli 6, 2008 von  
Kategorie: Baby & Kind, Entwicklung, Sonstiges

Zwei von drei Kindern tragen falsches Schuhwerk. Die Schuhe sind oft zu schwer, zu steif und oft viel zu klein. Jedes acht Kind ist bereits auffällig. Jedes fünfte hat Druckstellen, Schwielen, Warzen oder Nagelpilz. Das ergab eine Untersuchung der bayrischen Betriebskrankenkassen an 1500 Kinderfüßen. Ergebnisse, die sich mit leichten Variationen auch auf andere deutsche Regionen übertragen lassen.

Kauftipps: Normale Kinderfüße brauchen keine teuren Schuhe mit aufwendigem Fußbett. Schließlich sollen die Fußmuskeln noch trainiert werden. Verlässlicher als die Daumenprobe ist das Abnehmen der Fußmasse des Kindes auf Pappe. Stecken Sie diesen Pappfuss zur Probe in den neuen Schuh. Bei Grenzgrößen immer größer kaufen, aber dabei drauf achten dass der Fuß in der Breite fest sitzt in der Länge darf etwas Luft sein. Alle drei Monate kontrollieren ob die Schuhe noch passen, denn viele Eltern wissen gar nicht, dass die Füße ihrer Kinder drei mal im Jahr die Größe wechseln. Die Folge davon ist? : Logisch, den kleine drückt der Schuh!

Mehr zum Thema:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!