Blinddarmentzündung

Am häufigsten tritt eine Blinddarmentzündung im Alter zwischen 10 und 15 Jahren auf. Die Anzahl der Jungen ist häufiger als bei Mädchen. Unter zwei Jahren ist eine Blinddarmentzündung sehr selten.
Nicht der Blinddarm entzündet sich, sondern der Wurmfortsatz (Appendix) des Blinddarmes weist eine Entzündung auf. Ärzte sprechen deshalb auch von einer Wurmfortsatzentzündung.
Der Wurmfortsatz sitzt im rechten Unterbauch, kann aber auch mal in anderen Stellen des Bauchraumes befinden.
Eine Blinddarmoperation ist heutzutage ein Standarteingriff und dauert nur wenige Minuten.

Webseite:

http://www.kinderaerzteimnetz.de/bvkj/krankheit/show.php3?id=8&nodeid=28

Schreibe einen Kommentar