Verschärfung des Sexualparagraphen?

Die Bundesregierung möchte den Sexualparagraphen verschärfen. Es soll eine Ausweiterung geben, das bestimmte sexuelle Handlungen unter 18 Jahren strafbar wären. Das würde bedeuten, daß z.B. eine 14-Jährige auch bis zu fünf Jahren bestraft werden könnte, wenn sie sich mit ihrem minderjährigen Freund z.B. küßt oder sexuell näher kommt.
Die Oppositionspolitiker sind gegen diesen Gesetzesentwurf und wollen ihn verhindern.
Im Moment steht im § 182 des Strafgesetzbuches, daß über 18-Jährige keine sexuellen Handlungen an unter 16-Jährigen vornehmen dürfen wenn eine Ausnutzung einer Zwangslage besteht oder die Handlung gegen Entgeld entsteht.
Der neue Gesetzesentwurf sieht vor, daß alle Personen unter 18 Jahren sich bei sexuellen Handlungen strafbar machen würden. Auch der Versuch wäre strafbar.

Webseite:

http://www.stern.de/politik/deutschland/604913.html?q=pubert%E4t

Schreibe einen Kommentar