Rüruprente -Förderung-

Die Rüruprente ist ein nachgelagertes Besteuerungsmodell, gleichzusetzend mit der gesetzlichen Rente, seit 2005.
Rürupanleger können in der Ansparphase die Einzahlungen steuerlich geltend machen, in der Auszahlungsphase werden die Renteneinkünfte versteuert. Erst ab 2025 wirken sich die ganzen Beiträge steuermindernd aus.
Rürupanleger können 2005 60 % ihrer Beiträge (maximal 24000 Euro bei Verheirateten)als Sonderausgaben absetzen. Bis 2025 steigt jährlich die Absetzmöglichkeiten prozentual um zwei Punkte. Verheiratete können dann im Jahr 2025 maximal 40000 Euro absetzen.

Webseite:

http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/privatrente/rueruprente/foerderung_a…

Schreibe einen Kommentar