Pastinaken -Was ist das?-

Gerade im Winter ist heimisches Gemüse sehr rar, da wird dann oft nach Alternativen gesucht.
Die Pastinake ist ein alternatives Gemüse. Sie ist eine weißlich-gelbe Rübe, bis zu 6 cm dick und bis zu 20 cm lang. Sie enthält viele Kohlehydrate und macht deswegen auch lange satt. Da sie gut verträglich ist, ist sie besonders für die Kleinkindernahrung gut geeignet.
Bis Mitte des 18. Jahrhunderts gehörten Pastinaken in Deutschland zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Sie wurde dann langsam von der Mohrrübe und den Kartoffeln von unserem Speiseplan verdrängt.
Auch die Blätter der Pastinake kann man im Essen verwerten, sie gibt als Würzkraut vielen Gerichten einen leckeren Geschmack, ähnlich wie bei der Petersilie.

Schreibe einen Kommentar