Bewertungen von Ärzten und Anwälten

Man kennt die Bewertungsportale für Hotels, Restaurants, Lehrer und Online-Aktionen. Öffentlich werden diese Sachen bewertet, damit andere einen Einblick bekommen und eventuell umdisponieren können.
Nun gibt es auch ein Bewertungsportal für Ärzte (z.B. DocInsider.de) und Anwälte, doch diese zu bewertende Gruppe wehrt sich massiv gegen eine Beurteilung, weil es ihren Ruf schaden könnte.
Bei z.B. DocInsider wollen etliche Ärzte ihre Beurteilungen gerichtlich löschen lassen. Doch der Geschäftsführer Ingo Horak denkt an keine Löschung und will sich nicht einschüchtern lassen, da er der Meinung ist, daß eine gläserne Einsicht in die Arbeit der Ärzte und Kliniken sehr wichtig ist. "Diese Portale spiegeln ein Bedürfnis der Patienten wieder, nämlich Leistung transparent zu machen".

Webseite:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,532366,00.html

2 thoughts on “Bewertungen von Ärzten und Anwälten

  • schon gewaltig was sich in diesem Bereich gerade tut. ich habe gestern einen Artikel zu esando gelesen, die gerade gestartet sind – wie bei allen Bewertungsseiten wird wohl das Problem sein, eine ausreichende Anzahl von Bewertungen zu bekommen. Letztenendes ist ja auch das ein Punkt der immer wieder angeführt wird, wenn Kritik an Bewertungsseiten geübt wird: dass noch kein representatives Bild entsteht.

Schreibe einen Kommentar