Geld leihen

Man kennt das Thema eigentlich schon von der Schule. Ein jeder wird mal eben einen seiner Mitschüler nach ´nem Euro angehauen haben, für einen Kakao oder was auch immer. Auch in der Freizeit findet sich das Thema Geld leihen wieder. Hier und da wird mal was unter Bekannte, Freunden oder der Familie verliehen.

Mittlerweile muss man, wenn man von einer grösseren Anschaffung träumt auch nicht mehr zur nächsten Bank, und dort wo möglicherweise hohe Zinsen in Kauf nehmen. Auch muss man nicht Freunde, Familie oder aber Bekannte anhauen, nach ein paar Euro.

Das Internet macht es möglich. Dort gibt es mittlerweile einige Plattformen, über die jährlich Millionen von euro verliehen wird, und gewiss auch wieder zurückgezahlt. Geld leihen im World Wide Web.

Alles kein Problem. So könnte man meinen. Und es ist auch so. Der Vorteil, des Geld leihen im Internets, über solche Kreditplattformen liegt auf der Hand, man zahlt nicht mehr „horrende Zinsen“, wie es bei Banken üblich ist. Hier wird von Privat Geld ge-und verliehen. Und man kann frei bestimmen, wem man Geld leihen möchte, und zu welchem „Zinssatz man Geld leihen möchte“.

Schreibe einen Kommentar