Zeichen der Hautalterung

Die Haut verändert sich im Laufe des Lebens. Durch Alkohol, Rauchen, Umwelteinflüsse, schlechte Lebensweise und UV-Strahlung kann die Hautalterung schneller voranschreiten. Dadurch wird das Bindegewebe geschädigt, die Haut wird dünner und kann schlecht Feuchtigkeit speichern. Die Gewebespannung läßt nach und Linien und Fältchen entstehen. Wenn die Haut schlechter durchblutet wird, gelangen weniger Sauerstoff und Nährstoffe Read more about Zeichen der Hautalterung[…]

Rauchen -Alltagssucht und ihre Gefahren-

Das Rauchen belastet die körperliche Gesundheit, Durchblutung, Kreislauf, Haut und Knochen leiden unter dem blauen Dunst. Der Rauch einer Zigarette enthält die Schadstoffe Teer und Kohlenmonoxid, die eine schlechtere Durchblutung und die Sauerstoffversorgung im Körper beeinträchtigen. Typisch ist auch der Raucherhusten und chronische Bronchitis, da das Immunsystem laufend geschwächt wird. Im Teer sind krebserregende Stoffe, Read more about Rauchen -Alltagssucht und ihre Gefahren-[…]

Shisha-Rauchen

Bei den Jugendlichen ist Sisha-Rauchen (Wasserpfeife) sehr modern. Da die Substanzen in der Wasserpfeife genauso gefährlich sind wie beim normalen Rauchen und aber tiefer inhaliert werden, ist das Shisha-Rauchen sehr gesundheitsgefährdend. Daraufhin hat die rheinland-pfälzische Landeszentrale für Gesundheitsförderung ein Faltblatt heraus gebracht, in dem die Risiken erläutert werden. Dieses Faltblatt bekommt man für 1,45 Euro Read more about Shisha-Rauchen[…]

Natürliche Familienplanung – Tipps für eine Schwangerschaft

Eine Frau wird statistisch gesehen innerhalb von sechs bis neun Monaten schwanger. KLappt es dann nicht, kann das Abpassen des Eisprunges nicht richtig sein oder aber auch Umwelteinflüsse. Möchte ein Paar Kinder bekommen, sollte es körperlichen und seelischen Streß vermeiden. Streß regt die Produktion des Hormones Prolaktin an, das den weiblichen Zyklus und die Spermien Read more about Natürliche Familienplanung – Tipps für eine Schwangerschaft[…]

Plötzlicher Kindstod

Der plötzliche Kindstod (SIDS) kommt meist überraschend aus dem Nichts und im Schlaf. Man spricht vom plötzlichen Kindstod, wenn das KInd vorher gesund war und dieses im ersten Lebensjahr passiert. Es finden sich keine Erklärungen für den Tod des Kindes. In Deutschland ist es ein von 1000 Kindern, das Jungen- und Mädchenverhältnis liegt bei 3:2. Read more about Plötzlicher Kindstod[…]